Manfred (Manni) Pfaus, Überlingen
  Manfred (Manni) Pfaus,Überlingen



Manager



 

Manfred Pfaus "will was bewegen", hieß und heißt es, wenn es um die zusammengefasste Bewertung der Person ging und geht.

 

Er konnte seinem Drang, etwas zu bewegen, bereits als AStA-Vorsitzender in Karlsruhe Lauf geben. Später als lokaler Parteivorsitzender. Als Stadrats-Fraktionsvorsitzender und Bürgermeisterstellvertreter galt es Managementeigenschaften einzusetzen.

 

Bereits während der Zeit als Landtagsabgeordneter gründete Manfred Pfaus in Buchen eine Galerie mit Rahmenungswerkstatt. Zunächst war auch eine Weinstube angegliedert. Er wollte mit diesem rund 10jährigen Engagement den heimischen Künstlern einen - wenn auch bescheidenen - Markt verschaffen. Das ging parallel als Mitbegründer und Vorsitzender des Kunstvereins. (Heute ist er Ehrenvorsitzender.)

 

 

 

 

 

In der "Galerie M" fanden in den 1980er Jahren viele Ausstellungen mit heimischen und internationalen Künstlern statt. Gesuchte Begegnungen.

Hier: Eva Farkas-Fischhof, Tel Aviv

 

 

Auch als Mitbegründer und ehrenamtlicher Vorsitzender des Profi-Vereins "SÜDPOOL, Baden-Württemberg Jazz-Projekt e.V." in Stuttgart gilt es Managementqualitäten zu beweisen. Es geht um Auftritte, CD-/DVD-Produktionen und Projekte zur Weiterentwicklung des zeitgenössischen Jazz.

 

 

 

 

 

 

 

 

   

Gute Freunde:

Die Jazz-Profis Bernd Konrad und Herbert Joos, musikalische Mitbegründer von SÜDPOOL.

 

Professionell musste sich Manfred Pfaus als Geschäftsführer, später Hauptgeschäftsführer, der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bewähren. Am 1. Februar 1990 wurde er in dieses Amt berufen. Die Kammergründung geht maßgeblich auf sein frühes Engagement als Landtagsabgeordneter für das freiberufliche Ingenieurwesen und für den Ingenieurberufsstand insgesamt zurück.

Diesen verantwortungsvollen Beruf hat er 17 Jahre lang wahrgenommen, die letzten beiden Jahre als freier Mitarbeiter.

 

Als 68Jähriger wollte sich Manfred Pfaus nicht in den Ruhestand begeben. Er führt bis heute (Februar 2012) die von ihm gegründete Firma "PNP-Liege, Manfred Pfaus" in Buchen-Hettingen und Stuttgart und entwickelt mit Partnern Anwendungen des von ihm erfundenen PNP-Liegesystems.

 

Parallel hierzu führt er in Stuttgart als Freiberufler ein Beratungsbüro mit Schwerpunkt Verbände und Organisationen.

 

Auch wenn es darum geht, mit der Großfamilie Feste zu organisieren, sind die erworbenen Managementfähigkeiten gefragt. Zuletzt Anfang Oktober 2011 bei der Goldenen Hochzeit des Ehepaares Margot und Manfred Pfaus: Für Tochter, Sohn, 5 Enkel mit allem, was heute zum familiären "Patchworksystem" gehört, war ein Tag zu organiseiren, der dem jüngsten Enkel (8 Jahre) und dem ältesten Enkel (18 Jahre) genau soe viel bringt wie den "Großen" und "Alten".

 

Weiter mit Ingenieurkammer                                 Zurück zu Vita

Website              von und über Manfred Pfaus

 

 

Lehrer

Politiker

Manager

Erfinder/Unternehmer

Ruheständler

Manfred Pfaus

 

Hohle Straße 9c

88662 Überlingen

 

Tel:  07551 9458465

Fax: 07551 9458466

 

Pfaus Mhoch4

Manfred, Margot, Maxi und Moritz

 

Stand: August 2016

PNP-Liegesystem

Systeme für gesundes und komfortables Liegen

www.pnp-liege.de

info@pnp-liege.de

Beispiel: TIMELESS

Das Dialektprojekt

Eiermann-Magnani-Dokumentationsstätte in Buchen-Hettingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manfred Pfaus

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.