Manfred (Manni) Pfaus, Berlin
  Manfred (Manni) Pfaus,Berlin

Ingenieurkammer

Am 1. Februar 1990 wurde Manfred Pfaus vom Vorstand des Gründungsausschusses der gerade ins Leben gerufenen Ingenieurkammer Baden-Württemberg zum Grundüngsgeschäftsführer, später Hauptgeschäftsführer, der Kammer berufen. Die Kammergründung geht maßgeblich auf sein frühes Engagement aals Landtagsabgeordneter für das freiberufliche Ingenieurwesen und für den Ingenieurberufsstand insgesamt zurück.

 

Er kandidierte zur Landtagswahl 1992 nicht mehr und schied so auf eigenen Wunsch aus dem Landtag aus, um sich ganz der Ingenieurkammer zu widmen. Er "wechselte die Seiten", kommentierte Manfred Pfaus das Ende der Landtagszeit. Vom Empfänger von Lobbyanliegen wurde er zum Lobbyisten.

 

Diesen verantwortungsvollen Beruf hat er fast 18 Jahre lang wahrgenommen, die letzten beiden Jahre als freier Mitarbeiter.

 

Der Gründungspräsident, Dipl.-Ing. Gert Kordes sagte 2007: "Seit fast 17 Jahren führt Manfred Pfaus im besten Einvernehmen mit dem Kammervorstand und ausgestattet mit dem Vertrauen des Vorstandes die Geschäfte der Ingenieurkammer Baden-Württemberg. Er hat die Kammer zu einer wichtigen Repräsentanz für die Interessen der Ingenieure gemacht. Er ist Lobbyist im besten Sinne des Wortes.
Die Ingenieurkammer wurde dank seines unermüdlichen Engagements ein kompetenter Ratgeber und Ansprechpartner für Politik und Behörden, für Ingenieurverbände und Verbände der Wirtschaft allgemein und für die Auftraggeber der Beratenden Ingenieure im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sektor."



Als 68Jähriger hat Manfred Pfaus den Dienst als Hauptgeschäftsführer, den er von März 2004 bis September 2007 nur im Teilzeit-Dienstverhältnis wahrnahm, beendet.

 

Er schied zum 30. September 2007 aus.  - In einer kleinen Feier im Anschluss an die 21. Mitgliederversammlung wurde er zum Ehrenmitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg ernannt.

 

Bildergalerie

Kammerjubiläum am 18. November 2015​

Die INGBW hatte am 8. Januar 2015 ihren 25. Geburtstag.

Gefeiert wurde am 18. November.

 
Tagsüber hatte die Kammer zu einem INGENIEURETAG eingeladen. Wissenschaftler und Praktiker stellten Erfahrungen und Trends im EXPORT VON INGENIEURLEISTUNGEN vor, über die ausführlich diskutiert wurde. Die mehreren hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten mit wichtigen Erkenntnissen für ihren Ingenieurberuf in die abendliche Veranstaltung wechseln.

 

Vorstand und Geschäftsführung der Kammer hatten in die Alte Reithalle in Stuttgart zu einer JUBILÄUMSVERANSTALTUNG eingeladen. Gäste aus Politik, Kammern und Verbänden folgten dieser Einladung und kamen als Freunde der INGBW nach Stuttgart. - Gründungs- und Ehrenpräsident Gert Kordes stellte in einem Rückblick die - nicht immer einfache - Entwicklung der Kammer vor. Präsident Prof, Dr. Stephan Engelsmann gab einen Statusbericht ab und konnte von guten Aussichten für die Kammer und ihre Mitglieder sprechen.

Er zeichnete in besonderer Weise die Leistungen der Ehrenmitglieder Gert Kordes (Gründungspräsident) und Manfred Pfaus (Gründungsgeschäftsführer) aus.

 

Im Kammerorgan ingbw-aktuell wird die Jubiläumsveranstaltung gewürdigt.

 

Weiter mit Tüftler                                  Zurück zu Manager

Website              von und über Manfred Pfaus

 

 

Lehrer

Politiker

Manager

Erfinder/Unternehmer

Ruheständler

Manfred Pfaus

 

Kurfürstendamm 100

10709 Berlin

Tel:  0 160 90568244

 

 

 

 

Stand: September 2017

PNP-Liegesystem

Systeme für gesundes und komfortables Liegen

www.pnp-liege.de

info@pnp-liege.de

Beispiel: TIMELESS

Das Dialektprojekt

Eiermann-Magnani-Dokumentationsstätte in Buchen-Hettingen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manfred Pfaus

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.